Waldbrand-Saison in Griechenland

Aktuell beginnt wieder die Waldbrand- bzw. Buschbrand-Saison in Griechenland.

Einige Feuer werden dabei sicherlich versehentlich oder fahrlässig (z.B. durch die berühmte weggeworfene Zigarette oder durch die Brennglas-Wirkung von alten Glasflachen) entfacht, etliche Brände werden aber in Griechenland auch weiterhin vorsätzlich gelegt.

Wer sich über die aktuelle Anzahl und Lage der Brände eine Übersicht verschaffen möchte, kann das ganz gut mit den Daten einer NASA-Webseite, die auch Feuer in Europa auf einer zoombaren Weltkarte darstellen kann:

https://firms.modaps.eosdis.nasa.gov/firemap/

Und hier ein reingezoomter Blick auf Kreta und Teile Mittel- und Süd-Griechenlands:

https://firms.modaps.eosdis.nasa.gov/firemap/?x=24.107812499999994&y=37.096875000000004&z=8&g=g&v=2&r=3&i=bm&l=ad,ct

Reiseberichte: Paddeln im Süden Kretas

Warum nicht mal mit dem Paddelboot, Kanu oder Kajak die kretische Südküste etappenweise bereisen?!

Für Wassersport-Liebhaber sicher eine tolle Erfahrung.

Wer Lust hat, sich davon einen ersten Eindruck zu verschaffen, sei hier auf einige Reiseberichte verwiesen, bei denen es um das Thema „Kreta mit dem Boot bereisen“ geht.

Paddeltour Kreta Südküste 2013

Und noch mal eine Tour Kreta Südküste


Kreta - Europas wilde Wiege

Auch die Dokumentation „Kreta - Europas wilde Wiege“ findet sich neuerdings bei Youtube.

Wer also Lust auf Kreta-Bilder hat, bitte schön:



Interessanter Artikel: „Über den Olivenöl-Betrug“

Ein Thema, das nur partiell Kreta und Griechenland betrifft, sondern alle Olivenöl-produzierenden Mittelmeer-Länder.

Aktuell im Stern zu lesen ist ein längeres Special mit dem Titel „Der Olivenöl-Betrug“.

Ein paar wesentliche Anmerkungen und Ergänzungen dazu finden sich im folgenden, interessanten Artikel bei „Gourmetwelten“:

http://www.nikos-weinwelten.de/beitrag/ueber_den_olivenoel_betrug/

Sollte man sich als Olivenöl-Liebhaber auf jeden Fall mal durchlesen!

Reisebericht - Mirelas Auszeit auf Kreta

Mirela stammt aus Wien und betreibt eigentlich einen Beauty- und Lifestyle-Blog.

Sie berichtet aber auch von ihren Reisen, wie jetzt von einer Auszeit auf Kreta im Amirandes Grecotel. Da die Tour von TUI spendiert wurde, muss man vielleicht ein bisschen Abstriche an der Neutralität machen, aber trotzdem kann man sich die Beiträge über das Hotel selbst und auch über die Ausflüge nach Elounda, Spinalonga und Agios Nikolaos.

Wer also was zu lesen braucht (oder einfach auch recht hübsche Bilder angucken mag), hier geht’s lang zu den Artikeln mit Stichwort Kreta im Mirelas Blog „coral & mauve“:

http://coralandmauve.at/tag/kreta/


Noch bis Montag: TUIfly nach Griechenland mit 40% Rabatt

Nur noch bis Montag gilt das 40%-Rabatt-Angebot von TUIfly für viele Strecken/Flüge in diesem Jahr nach Griechenland und speziell auch Kreta.

Wer spontan noch nach Kreta oder zu einem anderen griechischen Ziel reisen möchte, sollte sich mal bei TUIfly durchklicken, da sind einige ganz schöne Kombinationen und Angebote zu finden:

http://www.kreta-forum.eu/extern/tuifly40prozent

Busfahrpläne KTEL: Neue URL

Die Fahrpläne der KTEL-Busse auf Kreta finden sich nun auf einer neuen Webseite:

http://bus-service-crete.com/timetable.php?lg=2

„Es gibt immer andere Süßigkeiten“

Heute ist hier Reiseberichte-Tag. Und wem die nicht ganz so genießende Edith Lust auf mehr gemacht hat, findet hier gleich den nächsten Bericht einer Kreta-Reise.

In diesem Fall gibt es in den „Magic Life Candia Maris“, All inclusive, natürlich.

Während Edith aber noch rätselte, ob es im Juni nicht zu unbeständig auf Kreta war, kommt dieser Bericht zu dem Fazit, dass es auf Kreta Ende Mai / Anfang Juni schon sehr warm sein kann. Das scheint also sehr vom eigenen Empfinden abzuhängen. ;-)

Wegen der Hitze wurde im konkreten Fall auch das Hotel nicht wirklich verlassen, aber es gab auf Kreta in jedem Fall andere Süßigkeiten als in Deutschland.

Wenn das mal kein gelungenes Fazit einer Kreta-Reise ist…

http://mitkinderaugen.blogspot.de/2014/06/unser-urlaub-auf-kreta-kurzer-flug-viel.html

Edith genießt (nicht so richtig)

„Edith genießt“ ist der Titel eines Blogs, dessen Inhaberin samt „besserer Hälfte“ für 7 Tage im Juni die Gegend um Chania bereist hat und darüber einen Bericht verfasst hat, der Zweifel darüber äußert, ob Griechenland im Juni ein empfehlenswertes Reiseziel ist.

Ein Bericht, der ob seiner Oberflächlichkeit irgendwie auch schmunzeln lässt, wenn man daran denkt, was man doch Tolles aus 7 Tagen Kreta machen kann. ;-)

http://www.edithgeniesst.com/2014/06/reiseblog-7-tage-kreta-chania.html

Allez, vite! Auch auf Kreta!

Und gleich noch ein bisschen mehr zu lesen, obwohl der Sonntag zumindest hier doch gar nicht verregnet ist.

Denn auch bei schönstem Sonnenschein macht es Spaß, die Artikel über den Kreta-Urlaub von Michelle in ihrem Blog „Allez, vite!“ zu durchstöbern.

Hier die Beiträge:

Kreta - Eine Insel zum Verlieben + 5 Reisetipps

Die Samaria-Schlucht auf Kreta und ein paar Überlebenstipps

Und als Gastbeitrag von Michelle gibt es für das Blog „Travel on Toast - Reisen und Speisen“ passend sogar noch ein Rezept für Kritharaki-Pfanne mit Tsatsiki und Feta. Klingt lecker.

http://www.travelontoast.de/2014/05/rezept-griechenland-kritharaki/

Radio Kreta - das Netz als Selbstbedienungsladen

Einen interessanten Artikel darüber, wie sich Radio Kreta bzw. der Verantwortliche Jörg Krüger unter Missachtung des Urheberrechts bzw. der Lizenzierung die Inhalte für seine Webseite „Radio Kreta“ aus der kreativen Leistung Dritter zusammenkopiert und als eigene Leistung ausgibt, findet man im Kreta-Forum.

Der Guttenberg der Kreta-Webseiten sozusagen…

Artikel zu Radio Kreta im Kreta-Forum

Kreta - was sonst?

„Kreta - was sonst“, so lautet der Titel eines neuen Blogs, in dem man Marie bei den ersten, zaghaften Schritten als Bloggerin begleiten kann.

Interessant für uns Kreta-Freunde werden die Seiten der diplomierten Literaturwissenschaftlerin aber dadurch, dass sie (auch) über ihren neuen Sommer-Job als Mitarbeiterin eines Hotels im Westen Kretas erzählen möchte.

Wer also Marie begleiten zumindest virtuell begleiten mag, der findet hier den passenden Link:

http://kreta-wassonst.blog.de/

© Mario Teetzen 2011