TUIFly: Sommerflugplan 2012 buchbar

Bei TUIFly steht ab sofort der Sommerflugplan 2012 zur Buchung bereit. Die Preise sind zwar nicht außergewöhnlich gut, wer aber zwingend zu bestimmten Zeiten reisen muss, findet vielleicht trotzdem ein faires Angebot. 

Sommerflugplan TUIFly 2012 Heraklion

Ganz interessant sind einzelne Flüge direkt zum Anfang und zum Ende der Saison...


Dekoration: Wandtattoo Kreta

Wer seine Kreta-Liebe (einige nennen es gar "Virus" oder "Sucht" ;-)) auch zu Hause ganz offen zeigen möchte, kann nun auch auf eines dieser "neumodischen" Wand-Tattoos zurückgreifen. Diese Deko-Folien gibt es auch in Form der Insel Kreta, mit oder ohne Schriftzug, in vielfältigen Farben und Größen.

Einen ganz guten Überlick erhält man bei ebay, wo verschiedene Händler eine Auswahl davon im Angebot haben:

Wer dort nichts finden, kann natürlich auch einfach mal googlen; die Auswahl ist mittlerweile riesengroß.

Karte Kreta / Stadtplan Heraklion (PDF)

Beim offiziellen Fremdenverkehrsportal Griechenlands, "Visit Greece", gibt es einige Gratiskarten von verschiedenen Regionen Griechenlands sowie auch Innenstadtpläne einiger Städte in guter Qualität als Gratis-PDF zum Herunterladen.

Es lohnt sich sicher, sich dieses Kartenangebot mal anzuschauen. Speziell für Kreta findet sich eine Karte der kompletten Insel, die zumindest für die Auto-Navigation völlig ausreichend ist sowie ein Innenstadtplan von Heraklion.

Hier geht's lang zu den Karten von visitgreece.gr

Busfahrpläne Kreta

Die Busfahrpläne der KTEL (Buslinien-Betreiber auf Kreta) finden sich auf der folgenden Seite:

Busfahrpläne KTEL Kreta

Da ich regelmäßig gefragt werde, wie man mit dem Bus nach Kalamaki kommt, hier auch noch dazu die Antwort:

Kalamaki wird nicht direkt von einem Bus angefahren. Man fährt bis nach Mires, Tymbaki oder Pitsidia und von dort dann mit dem Taxi (oder läßt sich ggf. dort von seinem Vermieter abholen). 

Von Pitsidia aus kann man auch, sofern man nur geringes Gepäck hat, bequem zu Fuß nach Kalamaki laufen, das dauert auf einer so gut wie unbefahrenen Schotterpiste gerade mal eine gute halbe Stunde.

Der spezielle Fahrplan Heraklion/Iraklio - Tymbaki, Mires, Pitsidia (Matala) ist hier zu finden:

http://bus-service-crete-ktel.com/timetabledet.php?line=14&lg=2

Hierbei bitte beachten, dass Pitsidia und Matala nicht auf jeder Tour angefahren werden!

Aktuelle Flugangebote Kreta

Wer noch auf der Suche nach günstigen Kreta-Flügen (Heraklion und teilweise Chania) ist, bekommt momentan mal wieder eine gute Chance:

Ganz kurzfristig und frisch gibt es zwei verschiedene Aktionen der Fluggesellschaften airberlin.com und TUIFly für Flüge nach Kreta (und auch zu anderen europäischen Zielen).

- Bei TUIFly gibt es die schon bekannte Aktion "2 für 1" auch für diverse Abflughäfen in Richtung Kreta. Dabei gibt es zwei Tickets für den Preis von einem. Ein bisschen hat man allerdings so den Eindruck, dass dabei die Preise vorher schon ein bisschen angehoben wurden; ein paar günstige Angebote sind aber trotzdem dabei, so dass sich ein Blick auf die TUIFly-"2 für 1"-Angebote durchaus lohnt:

TUIFly 2 für 1

- Bei airberlin sind momentan 1 Million Flüge ab 29,99 EUR im Angebot, Kreta (Heraklion) findet sich dabei ab 99 EUR, so dass man auch hier durchaus mal vorbei schauen sollte:

airberlin-Flüge ab 29,99 EUR

Viel Glück bei der Flugsuche!

Klasse griechische Musik...

und ein Rezept für Auberginen-Zucchini-Röllchen mit Feta aus dem Ofen auf Chili-Tomatensugo findet sich im wunderbaren Blog "Nutriculinary" im Beitrag "Küchenmusik (5): The Imam Baildi Cookbook".

Die Band "Imam Baildi" aus Athen präsentiert auf ihrem gleichnamigen Album einen irren Mix aus Versatzstücken und Samples traditioneller griechischer Musik wie z.B. Rembetiko mit moderner Rap-, Dancehall- und Pop-Musik. Spannend und immer wieder überraschend.

Reinhören kann man hier schon mal:

Mehr dazu und auch das Rezept findet sich dann im überaus lesenswerten Blog von Stevan Paul, Link siehe oben.

Gratis-Stadtführer Heraklion und Chania

Für Heraklion und Chania gibt's momentan Reiseführer aus dem Nelles-Verlag in PDF-Form gratis.

Die recht umfassenden Werke kann man wirklich Jedem, der vorhat, im Kreta-Urlaub diese beiden Städte zu besuchen, empfehlen.

Download hier

Abgefragt werden Name und Mailadresse, per Mail kommt dann auch der Download-Link. Die Verwendung eines anonymen Maildienstes wie trash-mail.com ist aber problemlos möglich, so dass der Nelles-Verlag nichts privates erfahren muss...

Viel Spaß mit den Stadtführern!

Wunderbare griechische Rezepte...

...finden sich bei Monambelles.

Es lohnt sich unbedingt, dort mal vorbei zu schauen. Die Bilder machen schon ordentlich Appetit, die Rezepte sind gut erläutert und prima nachkochbar.

Ein Muss für jeden Liebhaber der authentisch griechischen Küche moderner Prägung, die in dieser Form so gar nichts mit dem fetten Tavernen-Essen aus den typischen Touristen-Gegenden zu tun hat.

In eigener Sache...

Ich habe gerade für diese Seite die Blog-Software Wordpress abgelöst durch Sandvox 2, um mir die Wartung zu erleichtern. 

Einige Artikel, die obsolet geworden sind, habe ich bei der Übernahme wegfallen lassen, ebenso haben sich die URLs geändert. 

Ryanair fliegt nun auch nach Kreta

Ab dem 1. Juni 2011 fliegt Ryanair zwei mal pro Woche ab Frankfurt/Hahn nach Chania, Kreta.

Aufgrund der teils wirklich günstigen Preise ist das vielleicht nicht nur für Reisende interessant, die in den Westen der Insel wollen. Allerdings muss man natürlich auch bereit sein, Ryanair zu fliegen.

Persönlich täte ich das aufgrund äußerst negativer Erfahrungen im Bekanntenkreis mit stornierten Flügen nicht, aber das muss letztlich jeder selbst für sich entscheiden. Wenn ausschließlich der Preis zählt, sollte man darüber nachdenken.

Flugtage: Mittwoch/Sonntag; Abflug in Hahn um 06:30, Rückflug ab Chania um 10:55.

Buchbar direkt auf den Webseiten von Ryanair.

Online-Glossar Kretisch-Griechisch-Deutsch

Kretisch ist ein Dialekt, der sich sowohl in Aussprache als auch Wortschatz teils kräftig vom Schul-Griechisch unterscheidet.

Daher ist ein Glossar Kretisch-Griechisch-Deutsch, wie es nun online zu finden ist, gelegentlich sehr hilfreich:

Online-Glossar Kretisch-Griechisch-Deutsch bei kreta-klaus.de

Kreta-Foren

Foren rund um Kreta gibt es im Internet so einige...

Da die Zahl der Benutzer dieser Foren endlich ist, liegt es in der Natur der Sache, dass die Schnittmenge der gleichen Benutzer in den Foren teilweise recht hoch ist.

Zur Gründung diverser Foren haben letztlich menschliche Probleme und Unstimmigkeiten untereinander beigetragen; wirklich notwendig sind so viele Foren mit ähnlichem Fokus sicher nicht. Auf eine Abhandlung der Entstehung jedes einzelnen Forums verzichte ich hier...

Allerdings haben neue Kreta-Interessierte nun die freie Auswahl zwischen mehreren Foren, die sich teilweise vom inhaltlichen und menschlichen Anspruch deutlich unterscheiden.

Während in einem Forum mehr Wert auf historische und kulturelle Hintergründe gelegt wird, wird in einem anderen stärker "gemenschelt" mit umfangreichen Geburtstags- und sonstigen Wünschen sowie Bilderrätseln und und und...

Hier also einfach eine Auflistung, das richtige Forum muss schon jeder Leser für sich selbst heraus finden:

Kreta-Forum 2.0 (hier bin ich selbst noch ein wenig aktiv als ehemaliger Mitgründer und Moderator)

Kreta-Forum

Kreta-Klaus-Forum (benannt nach dem Gründer, "Kreta-Klaus" Eckhardt, der auch noch weitere interessante Seiten unter kreta-klaus.de betreibt)

Forum bei Kreta-Impressionen

Und wer sich nur für die Sfakia (im Südwesten Kretas) interessiert, kann auch mal hier vorbei schauen:

Sfakia-Treff

Kreta-Blog? Was soll das?

Schon wieder eine Webseite über Kreta?

Ja.

Allerdings ganz aus Eigeninteresse, da ich diese seit langem in meinem Portfolio befindliche, brach liegende Domain Stück für Stück mit meiner Linksammlung rund um Kreta bestücken möchte.

So, kann ich unterwegs und von allen Arbeitsplätzen der Welt aus ständig auf meine Links und Infos, die sich mit der Zeit auf unterschiedlichsten Wegen und an x Speicherorten angesammelt haben, zugreifen und biete vielleicht außerdem anderen Suchenden im Netz noch einige zusätzliche Informationen und Links.

Soviel also zum Sinn dieser Webseite...

© Mario Teetzen 2011